Willkommen > Vorteile des Tragens
 
 

 
 

Vorteile des Tragens

Tragen tut dem Kind gut!

  • Tragen stärkt die Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Kind
  • Getragen zu werden ist ein Grundbedürfnis des Babys. Es spürt Ihre Liebe und Nähe ganz unmittelbar - es fühlt sich sicher und geborgen.
  • Tragen beruhigt. Getragene Kinder sind zufriedener und schreien weniger - auch in den “tragefreien” Zeiten.
  • Tragen fördert die Verdauung des Kindes durch die Wärme und sanfte Massage im Bauchbereich. Der ganze Stoffwechsel des Kindes wird angeregt.
  • Tragen fördert die körperliche und geistige Entwicklung des Kindes, ohne es zu überfordern. Es kann Sie fühlen, riechen, sehen und Ihren Herzschlag hören. Der Gleichgewichtssinn wird durch die Vielzahl an Bewegungen ganz nebenbei geschult.
  • Tragen bringt Ihr Kind auf eine Ebene mit den Erwachsenen - es kann sich die Welt “von oben” anschauen.
  • Tragen fördert die optimale Entwicklung der Hüftpfanne und minimiert so das Risiko einer Hüftdysplasie.
  • Tragen unterstützt die Entwicklung von Frühgeborenen, da durch das Einbinden in gewissser Weise die Schwangerschaft nachgeahmt wird.

Tragen tut den Eltern gut!

  • Tragen macht mobil: Treppen, öffentliche Verkehrsmittel, Menschengewühl, enge Läden, Strand oder Wald - kein Problem!
  • Tragen erleichtert den Alltag: Sie haben wieder beide Arme dafür frei und Ihr Baby ist gleichzeitig gut “aufgehoben”.
  • Tragen im Tragetuch ist wegen der optimalen Gewichtsverteilung für Ihren Beckenboden und Rücken schonender, als “lange Arme” vom Tragen ohne Tragehilfe zu bekommen.
  • Tragen kann ein Stück nachgeholte Schwangerschaft bedeuten, z.B. nach einer Frühgeburt.
  • Tragen kann helfen, eine intensive Beziehung zu Ihrem Kind aufzubauen. Eine schöne Möglichkeit gerade für Väter!

Tragen verbindet - Sie und Ihr Kind. 

 

Trageberatung Trier *Trageleicht*